In Anlehnung an das Regelwerk, „TA Grabmal“
und unter Berücksichtigung der VSG 4.7, §9, Stand 2007,
ist der „TA-Anker von SpittelMeister“ konzipiert,
gerechnet und geprüft.

Es handelt sich u. a. um die neuen technischen Richtlinien zur Standsicherheit von Grabmalanlagen: „TA Grabmal“ genannt.